Experten sind sich einig: Corona macht Fabriken digitaler

April 22nd 2020 by Maximilian Fischer

  • Corona wird die Digitalisierung von Fabriken beschleunigen
  • Auch der Automatisierungsgrad wird erheblich gesteigert in den nächsten Jahren
  • Europäische Produzenten werden wieder vermehrt in Europa produzieren

Während die kurzfristigen Effekte der Coronapandemie für Wirtschaftsunternehmen bereits stark zu spüren sind und staatliche Notfallmaßnahmen versuchen diese zu lindern, hat Actyx versucht mit einer Umfrage unter Industrieexperten die mittel- bis langfristigen Effekte der Coronapandemie auf das produzierende Gewerbe abzuschätzen. Der Großteil der Befragten ist sich einig: Corona ist ein Beschleuniger für Digitalisierung und Automatisierung.

company type - survey participantsa

job role - survey participantsa

⅔ der befragten Industrieexperten und Entscheidungsträger (Gesamt: 37 Teilnehmer) aus der produzierenden Industrie, von IT-Dienstleistungs- sowie Beratungsfirmen gaben an, dass die Corona Krise sich erheblich negativ auf den Umsatz in den nächsten 3 Monate auswirken wird. Allerdings erwartet eine Mehrheit (56.8%), dass die Coronakrise keine langfristigen Schäden nach sich ziehen wird und sich der Umsatz innerhalb der nächsten 12-24 Monate wieder normalisiert wird. Fast 20% erwarten sogar eine Steigerung der Nachfrage über den gleichen Zeitraum.

short term revenue effect - corona survey

long term revenue effect - corona survey

Ein ähnlich klares Bild ergibt sich bei der Frage, inwieweit die Digitalisierung von Fabrikprozessen durch die Coronapandemie beeinflusst wird. Fast 70% der Befragten erwarten eine Beschleunigung in den nächsten 12-24 Monaten. Die Experten waren sich allerdings nicht gleichermaßen einig, ob der Automatisierungsgrad der Produktion im gleichen Maße anziehen wird. Während gut die Hälfe (54%) der Experten eine Beschleunigung der Automatisierung erwartet, sind fast ein Fünftel der Ansicht, dass Corona die Automatisierung verlangsamen wird.

speed of digitization - corona survey

level of automation - corona survey

Corona wird sich auch auf die Supply-Chain auswirken. Lieferketten haben sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten erheblich globaler worden, mit signifkant positiven Auswirkungen auf die gesamte Weltwirtschaft. Die Anfälligkeit dieser Lieferketten wurde aber auch durch die Coronakrise spürbar. So erwarten auch fast die Hälfte der Experten, dass produzierende Unternehmen in Europa schrittweise wieder mehr Standorte in Europa aufbauen werden. Um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben wird dies sicherlich die Nachfrage nach mehr Automatisierung und Digitalisierung in den nächsten Jahren weiter steigern.

reshoring effect - corona survey

LATEST POSTS